Die Stimme im Gohlitzsee

Eine Sage aus der Gegend um Lehnin, Landkreis Potsdam-Mittelmark

Im Gohlitzsee muß alle Jahr einer ertrinken, und ist einmal, was jedoch selten geschieht, über diese Zeit hinaus keiner darin ums Leben gekommen, so hört man eine Stimme aus dem Wasser, die ruft und lockt ordentlich, daß einer hinabkommen solle. Und das ist nicht vergeblich, denn gewöhnlich währts nicht lange, so geht einer hin und ersäuft sich.

Aus: Märkische Sagen und Märchen nebst einem Anhange von Gebräuchen und Aberglauben. Berlin: Reimer, 1843, e-book-Sammlung

*Die ursprüngliche Schreibweise und Rechtschreibung wurden beibehalten.